Donnerstag, 21.03.2013

Linklounge 13/12: Kirschblüten gegen die Winter-Depression

Nach ihrer aktuellen Klick-Empfehlung gefragt, geben vier Digitalistan-Bewohner in dieser Woche 19 unterschiedliche Antworten. Dazu gehört eine völlig missratene, aber um so lesenswertere Vorausschau, ein ausgesprochen sehenswerter Gang zurück und ein Klick als Fluchthilfe aus diesem Frühling, der seinen Namen nicht verdient.

Blog: Stefan Domke

Der Bau eines Containerschiffs der so genannten "Triple-E-Klasse" dauert viele Monate. In diesem Zeitraffer-Video schrumpft die Bauzeit auf 76 Sekunden. Der beeindruckende Stahlkoloss wurde im vergangenen Jahr in einer koreanischen Werft gebaut und ist mit einer Länge von 400 Metern und einem Ladevolumen von 18.000 Containern das derzeit größte Containerschiff der Welt.

Und nicht nur für Schiffsbauer, Kapitäne und Leichtmatrosen ist auch die zum Schiffsneubau gehörende Projektseite "WWW: thelargestship.com" einen Klick wert.

Da einen das Wetter derzeit ja leider dazu zwingt, seine Freizeit eher auf der Couch als draußen im Frühling zu verbringen, noch eine (englische) Leseempfehlung: WWW: Vor 25 Jahren widmete sich die Los Angeles Times in ihrem wöchentlichen Magazin der Zukunft und prognostizierte, wie die Menschen wohl im Jahr 2013 leben werden: Unter anderem unterstützt von kleinen, durchs Eigenheim surrenden Robotern und mit sich selbst steuernden Autos in der Garage. Zukunftsprognosen, glaube ich, haben viel mit Kaffeesatzleserei zu tun.

Blog: David Ohrndorf
Minus und Minus gibt Plus. Zweimal Licht ausschalten bedeutet meistens "Licht an". Und rückwärts gehen filmen und das dann rückwärts abspielen? Messe Kopp ist rückwärts durch die Stadt gegangen, hat das gefilmt und lässt den Film nun auf Youtube rückwärts ablaufen - genug erklärt, hier der tolle Film:

Auf WWW: rechtesland.de soll ein Atlas über regionale Aktivitäten von Neonazis entstehen. Das ganze ist ein Crowdfunding-Projekt einer Antifa-Initiative (WWW: 6.000 Euro sind zusammen gekommen) und gerade diese Woche in einer ersten Beta-Version online gegangen. Ich glaube, das ist eine gute Sache, allerdings gibt es bisher noch nicht besonders viele Daten auf der Karte. Die Macher haben aber angekündigt nachzulegen und rufen auch alle Nutzer auf, selbst regionale Aktivitäten einzutragen. Der Link kommt auf Wiedervorlage.


Blog: Dennis Horn

Seit WWW: Kim Jong-Il Looking at Things stoße ich jede Woche auf wundervolle neue Mottoblogs. Meine Highlights in dieser Woche: WWW: "Thumbs & Ammo". Die Macher dieses Blogs sind der Meinung: Echte Männer brauchen keine Waffen, sondern eine positive "can do attitude". Deshalb haben sie sich Kinoplakate und Filmausschnitte vorgeknöpft und aus allen Bildern die Waffen rausretuschiert. Was übrig bleibt: lauter harte Kerle, die den Daumen hoch halten. Außerdem: WWW: "Journos Interview Sources": ein Mottoblog über saudi-arabische Zeitungen, die aus unerfindlichen Gründen laufend Bilder ihrer Reporter zusammen mit deren Quellen abdrucken. Herrlich!

Eins der Riesenthemen in dieser Woche: WWW: das gelöschte Facebook-Posting von Jürgen Domian. René Walter schreibt darüber bei Nerdcore: "Nun könnte man sich über die 'Zensur' aufregen oder aber schulterzuckend meinen, dass Facebook eine privat finanzierte Plattform ist, die mit Hausrecht agiert und 'zensieren' kann, was sie will. Beides ist leider nicht so einfach." Richtig. WWW: "Facebooks Geschichte politischer 'Zensur'" ist der schlaueste Text, den ich dazu gelesen habe.

Zum Schluss: "Emma, Le Trèfle". Wer erkennt sich wieder ;-)?

Blog: Insa Moog

Ja, inzwischen hat gefühlt WWW: fast jeder ein Smartphone. Weil ich nicht zu Kulturpessimismus neige, halte ich das allein zunächst nicht für schlimm. Nervig wird es zum Beispiel auf Konzerten, wenn Besucher aller Altersklassen ihr Gerät als Taschenlampe, pardon: Kamera, benutzen. Schlimmer ist es aber, wenn an Unfallstellen Gaffer Opfer filmen und am Ende womöglich lieber posten statt zu helfen. Der WWW: Beitrag von Pirkko Gohlke dazu ist bitter, überrascht aber eigentlich nicht, oder? - Ups.

Und noch so ein Ärgerthema: Der Frühling scheint unendlich fern. Was bleibt einem anderes übrig, als in die Ferne zu schweifen, zum Beispiel, um die WWW: japanische Kirschblüte zu bestaunen. Bereits am 16. März verkündete das japanische Wetteramt den Beginn des WWW: Naturschauspiels - und damit außergewöhnlich früh. Und hier mehr gegen Frühlingsdepressionen:

Comedy I: Nachdem Disney für WWW: "Paperman" den diesjährigen Oscar für den besten animierten Kurzfilm gewann, ist nun ein Clip mit dem "wirklichen Ende" aufgetaucht. Der stammt zwar nicht von Disney, ist aber eine gelungene Parodie der Comedysite Collegehumor.com.

Comedy II: Wenn das Internet eine Party wäre, wie wär' die dann so? Oder ist die etwa schon längst gelaufen? Mir gefällt's:

"Leseempfehlung: WWW: Vor 25 Jahren widmete sich die Los Angeles Times in ihrem wöchentlichen Magazin der Zukunft und prognostizierte, wie die Menschen wohl im Jahr 2013 leben werden:" Nachdem ich in meinem Scriptblocker insgesamt acht verschiedene Sites nach und nach erlaubt habe, bekomme ich IMMER NOCH keinen Inhalt angezeigt! Was soll dieser Mist? Warum lässt man den Besucher der Seite nicht gleich Bestellformulare für Handytarife und Uralubsreisen ausfüllen und sich PIN und TANs für Girokonto und Kreditkarte geben? Crap!

Herbert Kaiser am 25.03.13 12:02

Hallo Herr Kaiser, ich nutze auf der Seite der L.A. Times keine Scriptblogger (warum auch bei einer seriösen Anbieter-Homepage?) und bin beim Aufruf der Seite weder mit Bestellformularen noch mit sonstigem gequält worden.

Stefan Domke am 25.03.13 12:14

Kommentieren



Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.


Angaben speichern (Cookie)?


Um Ihren Kommentar zu versenden, beantworten Sie bitte die folgende Frage:


Trackbacks zum Eintrag Linklounge 13/12: Kirschblüten gegen die Winter-Depression

Zum Anfang dieses Eintrags

 
 
 
 

Juli 2014

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Über das Blog

Digitalistan: Heimatkundliches aus dem Land der Einsen und Nullen

Suche im Blog

Aktuelle Einträge

Autoren

Blogregeln und Glossar

Newsreader-Feeds (XML/RSS)


Permanente URL dieser Seite: http://wdrblog.de/digitalistan/archives/2013/03/david_ohrndorf_david_ohrndorf.html